Pflege und Erziehung unserer Kinder - tippelschritte.de

Pflege und Erziehung unserer Kinder

Viele Eltern wünschen sich für eine schöne Kindheit ihrer Kinder deren Pflege zu Hause, meist ist dies Verbunden mit dem Bau eines Eigenheim in einer ländlichen Gegend um zusätzlich noch Ruhe vom stressigen Alltag genießen zu können.
Wenn das Haus gebaut und eingerichtet ist, kann die ganze Familie einziehen, jedoch beginnt hier ein neuer Abschnitt, nämlich wer hauptsächlich die Pflege und Erziehung der Kinder übernimmt. Die Entscheidung ist vor allem durch das Alter der Kinder bestimmt, denn so jünger die Kinder umso mehr Zuwendung und elterliche Fürsorge brauchen sie, das heißt, nicht beide Elternteile können oder sollten voll berufsstätig sein. Da meist nur ein Elternteil in Vollzeit arbeiten geht, wird dadurch auch die finanzielle Lage nicht besser, denn ein Gehalt fehlt, so kommt es oft dazu, dass der andere Elternteil ab einem gewissen Alter der Kinder zumindest in Teilzeit eine Arbeit aufnimmt.
Die übliche Konstellation ist, der Vater ist in Vollzeit beschäftigt und die Mutter Hausfrau oder Teilzeitkraft, dies kann natürlich auch anders aussehen. Es gibt auch Fälle in denen beide Eltern Vollzeitkräfte sind und beispielsweise eine Tagesmutter eingestellt wird, oder aber die Kinder sind bereits alt genug um sich über den Tag selbst gut versorgen zu können. Im ersten Fall entsteht das Problem, eine starke Bindung der Kinder zu den Eltern kann nur schwierig aufgebaut werden, da beide Elternteile nur wenig Zeit mit den Kindern verbringen können. All diese Faktoren spielen in die Kindererziehung mit ein und jede Familie muss ihre eigenen Prioritäten setzen.